Hausverkauf, was ist zu beachten bei der Wohnfläche?

Verkäufer von gebrauchten Immobilien sollten bei der Angabe der Wohnfläche nicht zu sehr zu ihren Gunsten mogeln. Denn ist die Wohnfläche für eine Eigentumswohung um mehr als 10 % kleiner als vertraglich vereinbart, so kann der Käufer einen Teil des Kaufpreises zurückfordern, urteilte das Landgericht Nürnberg-Fürth. (Az.: 12 O 4999/09). Quelle: www.immowelt.de. Erik Pietruska, Immobilienmakler in Mannheim


Eingestellt am 15.11.2010 von Erik Pietruska
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 1,0 bei 1 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)